Einleitung: Referenzzinssatz

Auf dieser Website finden Sie rechtliche Informationen, Schemas und Links zum Thema Referenzzinssatz.

Seit 1. Januar 2008 gilt für Mietzinsanpassungen aufgrund von Veränderungen des Hypothekarzinssatzes für die ganze Schweiz ein einheitlicher Referenzzinssatz. Dieser stützt sich auf den hypothekarischen Durchschnittszinssatz der Banken und tritt an die Stelle des in den Kantonen bisher massgebenden Zinssatzes für variable Hypotheken.

Aktuell: Referenzzinssatz bleibt bei 1,75%

Seit dem 02.06.2015 steht der Referenzzinssatz auf einem Rekordtief von 1,75% – auf der Mieterseite sind dadurch keine neue Mietsenkungsansprüche entstanden (Stand 01.06.2016).

Aktuelle Informationen finden Sie auf dem News-Blog der LawMedia AG
Mietrecht – BWO: Referenzzinssatz unverändert bei 1.75%

Aktuell: Neue Berechnung des Referenzzinssatzes

Der Referenzzinssatz wird neu mit kaufmännischer Rundung festgelegt, d.h. per Rundung auf den nächsten Viertelprozent. Die neue Regelung gilt seit dem 1. Dezember 2011.

» VMWG: Änderung vom 26. Oktober 2011

» law-news.ch » Neue Berechnung des Referenzzinssatzes

News zu Miete und Immobilien

News und aktuelle Informationen zum Schweizer Mietrecht sowie zu Immobilien und dem Immobilienmarkt Schweiz finden Sie auf dem News-Blog der LawMedia AG :

law-news.ch » Mietrecht

law-news.ch » Immobilien / Sachenrecht