Begriff Referenzzinssatz

Seit dem 10. September 2008 gilt für Mietzinsanpassungen aufgrund von Änderungen des Hypothekarzinssatzes schweizweit ein einheitlicher Referenzzinssatz.

Der Referenzzinssatz stützt sich auf den vierteljährlich erhobenen hypothekarischen Durchschnittszinssatz der Banken und wird in Viertelprozenten festgesetzt.

Das Bundesamt für Wohnungswesen BWO gibt den aktuellen Referenzzinssatz jeweils bekannt.

Drucken / Weiterempfehlen: