Datenerhebung

Vierteljährlich haben folgende Banken die aus ihren Geschäftsbüchern die notwendigen Basisdaten zu erheben und dem BWO bekannt zu geben:

  • Banken, deren auf Schweizerfranken lautenden inländischen Hypothekarforderungen den Gesamtbetrag von CHF 300 Millionen übersteigen

Diese Banken sind meldepflichtig für:

  • Gesamtbetrag der am Quartalsende (Stichtag) bilanzierten Hypothekarforderungen
  • gegliedert nach Zinssatz

Das Bundesamt für Wohnungswesen (BWO) hat die Schweizerische Nationalbank (SNB) beauftragt:

  • Datenerhebung und technischer Vollzug
  • Berechnung des Durchschnittszinssatzes.

Drucken / Weiterempfehlen: